ESOL
Grundschule Essen/ Oldenburg

Standort/Adresse

Schulstraße 9
49632 Essen/ Oldenburg

Auslober/ Auftraggeber

Gemeinde Essen/ Oldenburg

Baubeginn 2019

VgV-Verfahren

Die Erweiterung sowie Umbau und Sanierung im Bestand bilden die Grundlage des Ausbaus zur 4-Zügigkeit aller Jahrgänge der Grundschule Essen/ Oldenburg. Der Neubau wird als eigenständiges 2-geschossiges Lernhaus geplant und ergänzt die Reihe der Ziegelbauten an der Schulstraße. Die Schnittstelle von Neu- und Altbau lässt einen neuen Haupteingang und damit eine klare Adresse an der Schulstraße mit Ausrichtung zur Dorfmitte entstehen.
Im neuen Lernhaus sind die 4 jahrgangsbezogenen Cluster mit je 4 Unterrichtsräumen, Diff.-Raum, Lehrerstützpunkt als auch einer großzügigen gemeinsamen Mitte untergebracht. Das Gebäude erhält eine Fassade aus einem in der Region üblichen, rötlichen Ziegelmauerwerk sowie Ziegeldächer mit flacher Neigung.

ESOL
Grundschule Essen/ Oldenburg

Standort/Adresse

Schulstraße 9
49632 Essen/ Oldenburg

Auslober/ Auftraggeber

Gemeinde Essen/ Oldenburg

Baubeginn 2019

VgV-Verfahren

Die Erweiterung sowie Umbau und Sanierung im Bestand bilden die Grundlage des Ausbaus zur 4-Zügigkeit aller Jahrgänge der Grundschule Essen/ Oldenburg. Der Neubau wird als eigenständiges 2-geschossiges Lernhaus geplant und ergänzt die Reihe der Ziegelbauten an der Schulstraße. Die Schnittstelle von Neu- und Altbau lässt einen neuen Haupteingang und damit eine klare Adresse an der Schulstraße mit Ausrichtung zur Dorfmitte entstehen.
Im neuen Lernhaus sind die 4 jahrgangsbezogenen Cluster mit je 4 Unterrichtsräumen, Diff.-Raum, Lehrerstützpunkt als auch einer großzügigen gemeinsamen Mitte untergebracht. Das Gebäude erhält eine Fassade aus einem in der Region üblichen, rötlichen Ziegelmauerwerk sowie Ziegeldächer mit flacher Neigung.

ESOL
Grundschule Essen/ Oldenburg

Standort/Adresse

Schulstraße 9
49632 Essen/ Oldenburg

Auslober/ Auftraggeber

Gemeinde Essen/ Oldenburg

Baubeginn 2019

VgV-Verfahren

Die Erweiterung sowie Umbau und Sanierung im Bestand bilden die Grundlage des Ausbaus zur 4-Zügigkeit aller Jahrgänge der Grundschule Essen/ Oldenburg. Der Neubau wird als eigenständiges 2-geschossiges Lernhaus geplant und ergänzt die Reihe der Ziegelbauten an der Schulstraße. Die Schnittstelle von Neu- und Altbau lässt einen neuen Haupteingang und damit eine klare Adresse an der Schulstraße mit Ausrichtung zur Dorfmitte entstehen.
Im neuen Lernhaus sind die 4 jahrgangsbezogenen Cluster mit je 4 Unterrichtsräumen, Diff.-Raum, Lehrerstützpunkt als auch einer großzügigen gemeinsamen Mitte untergebracht. Das Gebäude erhält eine Fassade aus einem in der Region üblichen, rötlichen Ziegelmauerwerk sowie Ziegeldächer mit flacher Neigung.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Verwendung erklären Sie sich einverstanden. Datenschutzerklärung