GSST
Grundschule Steinbeck

Standort/Adresse

Am Kattenberge 98
21244 Buchholz in der Nordheide

Auslober/ Auftraggeber

Stadt Buchholz in der Nordheide

Fertigstellung 2018

VOF-Verfahren

Im Rahmen eines VOF-Verfahrens wurde eine Erweiterung der 3-zügigen Grundschule Steinbeck hin zu einer 4-zügigen Schule geplant und realisiert. Der Anbau ergänzt den Bestand in Material und Form und sorgt für eine konsequente Fortsetzung der Gebäudeausrichtung. Vorhandene Strukturen im Inneren werden aufgegriffen und adaptiert. So sind die Klassenräume nach Westen und Gemeinschaftsräume im Wesentlichen nach Osten zum Schulhof hin ausgerichtet.
In Anlehnung an die Holzfassade des Bestandes, wurde für den Erweiterungsbau eine naturbelassene Boden- Deckel-Schalung aus Lärchenholz entwickelt, welche der Schule nach jahrelanger Bewitterung ein einheitliches Erscheinungsbild verleiht. Der naturrote Dachziegel stärkt das Bild des dörflich geprägten Schulkontextes.

GSST
Grundschule Steinbeck

Standort/Adresse

Am Kattenberge 98
21244 Buchholz in der Nordheide

Auslober/ Auftraggeber

Stadt Buchholz in der Nordheide

Fertigstellung 2018

VOF-Verfahren

Im Rahmen eines VOF-Verfahrens wurde eine Erweiterung der 3-zügigen Grundschule Steinbeck hin zu einer 4-zügigen Schule geplant und realisiert. Der Anbau ergänzt den Bestand in Material und Form und sorgt für eine konsequente Fortsetzung der Gebäudeausrichtung. Vorhandene Strukturen im Inneren werden aufgegriffen und adaptiert. So sind die Klassenräume nach Westen und Gemeinschaftsräume im
Wesentlichen nach Osten zum Schulhof hin ausgerichtet.
In Anlehnung an die Holzfassade des Bestandes, wurde für den Erweiterungsbau eine naturbelassene Boden- Deckel-Schalung aus Lärchenholz entwickelt, welche der Schule nach jahrelanger Bewitterung ein einheitliches Erscheinungsbild verleiht.Der naturrote Dachziegel stärkt das Bild des dörflich geprägten Schulkontextes.

GSST
Grundschule Steinbeck

Standort/Adresse

Am Kattenberge 98
21244 Buchholz in der Nordheide

Auslober/ Auftraggeber

Stadt Buchholz in der Nordheide

Fertigstellung 2018

VOF-Verfahren

Im Rahmen eines VOF-Verfahrens wurde eine Erweiterung der 3-zügigen Grundschule Steinbeck hin zu einer 4-zügigen Schule geplant und realisiert. Der Anbau ergänzt den Bestand in Material und Form und sorgt für eine konsequente Fortsetzung der Gebäudeausrichtung. Vorhandene Strukturen im Inneren werden aufgegriffen und adaptiert. So sind die Klassenräume nach Westen und Gemeinschaftsräume im
Wesentlichen nach Osten zum Schulhof hin ausgerichtet.
In Anlehnung an die Holzfassade des Bestandes, wurde für den Erweiterungsbau eine naturbelassene Boden- Deckel-Schalung aus Lärchenholz entwickelt, welche der Schule nach jahrelanger Bewitterung ein einheitliches Erscheinungsbild verleiht.Der naturrote Dachziegel stärkt das Bild des dörflich geprägten Schulkontextes.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Verwendung erklären Sie sich einverstanden. Datenschutzerklärung