WHAF
Wohnen an der Weser – Baufeld F15, Hafenkante

Standort/Adresse

Baufeld F15
Hafenkante Bremen

Auslober

DS-Bauconcept GmbH, Hamburg
Zech Immobilien Beteiligungs GmbH, Bremen

Begrenzter Wettbewerb 2011, 3.Preis

Das Bauvolumen wird so auf dem Grundstück platziert, dass großzügige Außenräume, gut ausgerichtete und natürlich belichtete Innenräume sowie klare Eingangssituationen entstehen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Ausrichtung des Gebäudekomplexes zur Hafenkante gelegt.
Die Baukörper präsentieren sich als kompakte Volumen mit differenzierten Öffnungen. Die Eingänge sind deutlich in der Fassade ablesbar und nutzen die Sockelzone, um sich auch in der Höhe großzügig als Sonderpositionen darzustellen.
Der Entwurf betont die private Nutzung der Innenhöfe und Gärten, welche den Bewohnern vorbehalten ist Die beiden, von Hecken gesäumten Freiräume dienen als geschützte Gemeinschafts- und Spielflächen.

WHAF
Wohnen an der Weser – Baufeld F15, Hafenkante

Standort/Adresse

Baufeld F15
Hafenkante Bremen

Auslober

DS-Bauconcept GmbH, Hamburg
Zech Immobilien Beteiligungs GmbH, Bremen

Begrenzter Wettbewerb 2011, 3.Preis

Das Bauvolumen wird so auf dem Grundstück platziert, dass großzügige Außenräume, gut ausgerichtete und natürlich belichtete Innenräume sowie klare Eingangssituationen entstehen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Ausrichtung des Gebäudekomplexes zur Hafenkante gelegt.
Die Baukörper präsentieren sich als kompakte Volumen mit differenzierten Öffnungen. Die Eingänge sind deutlich in der Fassade ablesbar und nutzen die Sockelzone, um sich auch in der Höhe großzügig als Sonderpositionen darzustellen.
Der Entwurf betont die private Nutzung der Innenhöfe und Gärten, welche den Bewohnern vorbehalten ist Die beiden, von Hecken gesäumten Freiräume dienen als geschützte Gemeinschafts- und Spielflächen.

WHAF
Wohnen an der Weser – Baufeld F15, Hafenkante

Standort/Adresse

Baufeld F15
Hafenkante Bremen

Auslober

DS-Bauconcept GmbH, Hamburg
Zech Immobilien Beteiligungs GmbH, Bremen

Begrenzter Wettbewerb 2011, 3.Preis

Das Bauvolumen wird so auf dem Grundstück platziert, dass großzügige Außenräume, gut ausgerichtete und natürlich belichtete Innenräume sowie klare Eingangssituationen entstehen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Ausrichtung des Gebäudekomplexes zur Hafenkante gelegt.
Die Baukörper präsentieren sich als kompakte Volumen mit differenzierten Öffnungen. Die Eingänge sind deutlich in der Fassade ablesbar und nutzen die Sockelzone, um sich auch in der Höhe großzügig als Sonderpositionen darzustellen.
Der Entwurf betont die private Nutzung der Innenhöfe und Gärten, welche den Bewohnern vorbehalten ist Die beiden, von Hecken gesäumten Freiräume dienen als geschützte Gemeinschafts- und Spielflächen.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Verwendung erklären Sie sich einverstanden. Datenschutzerklärung